FLUX Pumpen für die Petrochemie

Petrochemie

Ob Kerosin oder Terpentin, Petroleum oder Propanol, AdBlue® oder andere Additive: Petrochemische Produkte sind nicht nur aufwendig zu verarbeiten, sie stellen auch an den Abfüll-, Umfüll- oder Dosierprozess besondere Anforderungen. Wir bei FLUX wissen genau, wie sich die wertvollen Energieträger ressourcenschonend, flexibel und vor allem wirtschaftlich dosieren und abfüllen lassen.

Give-aways kommen teuer, Unterfüllungen auch! Wer es also konsequent vermeiden will, Medium zu verschenken, findet in FLUX den kompetenten Partner für dauerhafte Top-Performance durch höchste Präzision.

Anwendungs-Beispiele

  • AdBlue®
  • Additive
  • Benzin
  • Diesel
  • Fette
  • Frostschutzmittel
  • Kerosin
  • Kraftstoffe
  • Kühlschmierstoffe
  • Lösungsmittel
  • Öle
  • Petroleum
  • Propanol
  • Spezialschmierstoffe
  • Terpentin

Anwendungsberichte

Fördern von Additiven in der Erdölindustrie

Aufgabenstellung:
Unterschiedlichste Additive der Erdölindustrie sollen aus Fässern zugemischt werden,  um z.B. Maschinenteile zu schützen oder um Wasser vom Rohöl zu trennen. Die Pumpen müssen für explosionsgeschützte Bereiche und für Temperaturen bis 60 Grad Celsius geeignet sein.

Lösung:
Fasspumpe FP 424 Ex S (HT) im Mediumsbereich dichtungslos
Fasspumpe FP 425 Ex S (HT) für 99,98% Fassentleerung
Kollektormotor F 460 Ex (HT)
Für die Anwendung ausgelegtes Zubehör auf Anfrage

Anwendungsbeschreibung:
Für Umgebungstemperaturen und explosionsgeschützte Bereiche bis zu 60 Crad Celsius eignen sich unsere HT(High Temperature) Versionen ideal für diese Anwendungen.

Speziell hier werden unsere Fasspumpen F/FP 424 Ex und F/FP 425 Ex S (HT) für dünnflüssige Medien mit den Kollektormotoren F 460 Ex (HT) zur Entnahme der Additive aus Fässern eingesetzt.

Unsere Fasspumpen F/FP 424 sind im Flüssigkeitsbereich dichtungslos und bieten den Vorteil keines Dichtungsverschleißes und einer optimalen Entleerung des Innenrohrs.

Die Fasspumpen F/FP 425 sind für eine 99,98 Fass- und Restentleerung geeignet. Also weniger als 0,05-l verbleibende Restemenge in einem 200-l Fass. Durch die integrierte Rücklaufsperre wird ein Zurückfließen des Mediums in ein entleertes Fass verhindert. Durch die optimale Produktnutzung werden Fassreinigungs- bzw. Entsorgungskosten vermieden.

Betankung von Lkws mit Diesel

Aufgabenstellung:
Aus einem 2.000-l-Dieseltank, der im Außenbereich unter einer Überdachung steht, sollen Lkws betankt werden. Darüber hinaus gilt es die mit der Wärmeeinwirkung verbundenen Risiken sowie den Arbeitsaufwand zu minimieren.

Lösung:
Fasspumpe F/FP 430 S Ex
Kollektormotor F  460 Ex
Mineralöl-Schlauch DN 25
Zapfpistole
Für die Anwendung ausgelegtes Zubehör auf Anfrage

Anwendungsbeschreibung:
Für das zuverlässige Fördern verschiedener niedrigviskoser und auch leicht brennbarer Fluide wie Diesel eignet sich die FLUX Fasspumpe F/FP 430 S Ex ideal. Die Fasspumpe ist leicht und vor allem mobil und lässt sich direkt im 2.000-l-Dieseltank platzieren. Zudem kann sie für die Reinigung ohne spezielles Werkzeug schnell demontiert werden. Realisierbar sind Eintauchtiefen von bis zu 3.000 mm.

Vor der Lösung mit einer Fasspumpe wurde die Betankung manuell mit 20-l-Kanistern durchgeführt. Durch die Investition in eine FLUX  Fasspumpe ergeben sich zwei Vorteile in einem: Das Unfallrisiko sinkt und der zuständige Mitarbeiter wird deutlich entlastet,  da er die schweren Kanister nicht mehr mit Körperkraft umfüllen muss.

Mengengenaue Abfüllung unterschiedlichster Benzin- bzw. Kraftstoffen

Aufgabenstellung:
Ganz unterschiedliche Benzin- bzw. Kraftstoffe sollen über einen Durchflussmesser mengengenau
in Fahrzeugtanks abgefüllt werden. Dabei gilt es Emissionen zu vermeiden. 

Lösung:
Fasspumpe F 430 S Ex mit Gleitringdichtung
Kollektormotor F 460 Ex
Durchflussmesser FMC 100 Ex
Auswerteelektronik FLUXTRONIC®
Für die Anwendung ausgelegtes Zubehör auf Anfrage

Anwendungsbeschreibung:
FLUX Fasspumpen stellen die für diese Anforderung beste Lösung dar, da sie für niedrigviskose
und leicht brennbare Medien wie Benzin und andere Kraftstoffe ideal geeignet sind. Dank ihres geringen Gewichts lassen sie sich ganz einfach von Behälter zu Behälter tragen. Die unkomplizierte Handhabung von Motor und Pumpe sorgt für kurze Umrüstzeiten.

Zum Einsatz kommt in diesem Fall unsere Fasspumpe F 430 S Ex mit Gleitringdichtung und unser Durchflussmesser FMC 100 Ex für leicht brennbare Medien im Ex-Bereich. Die F/FP 430 mit Gleitringdichtung verhindert das Verschleppen von Medium, dadurch lässt sich die Fasspumpe auch dann einsetzen, wenn unterschiedlichste Medien nacheinander abgefüllt werden sollen. Zudem ist sie zur Reinigung einfach und schnell in zwei Hauptkomponenten zerlegbar.

Mit dem Durchflussmesser FMC 100 und der Auswerteelektronik FLUXTRONIC® ist eine präzise und sichere Abfüllung der Medien gewährleistet.

Abfüllung von verschiedenen Ölen

Aufgabenstellung:
Unterschiedliche Öle mit einer maximalen Viskosität von 800 mPas sollen aus verschiedenen Behältern in kleinere Gebinde abgefüllt werden.

Lösung:
Fasspumpe F 430 Al
Kollektormotor FEM 4070
Für die Anwendung ausgelegtes Zubehör auf Anfrage

Anwendungsbeschreibung:
Unter Einsatz der FLUX Fasspumpen F 430 mit Gleitringdichtung lassen sich dünnflüssige Medien von bis 800 mPas ohne großen Aufwand fördern. Die Welle ist bei diesem Pumpentyp in einem separaten Rohr mit Dauerschmierung montiert; eine Gleitringdichtung schließt es zum Medium hin ab.

Insbesondere für Öle sind unsere F 430 Fasspumpen aus Aluminium ideal geeignet. Dank ihres geringen Gewichts lassen sich die Pumpen mobil und einfach von einem Behälter zum nächsten umsetzen. Die Fasspumpe F 430 mit Gleitringdichtung ist für eine schnelle Reinigung leicht demontierbar.  Zudem sind Eintauchtiefen von bis zu 3.000 mm möglich.

Produkte