Fassentleerungssystem VISCOFLUX mobile S

Die mobile Lösung zur effizienten Förderung hochviskoser Medien aus Fässern

Merkmale:

Prozessgerät:

  • Ausgelegt auf den Einsatz im Hygienebereich
  • Fahrbar und kompakt
  • Mit integriertem, automatischem Freilauf
  • Aus rostfreiem Edelstahl, Elektronik und Akku feuchtigkeitsgekapselt
  • Totraumarm konstruiert mit Schutzart IP 66
  • Schmales Fahrwerk zum Entleeren von Fässern auf Europaletten
  • Breites Fahrwerk zum Entleeren von auf dem Boden stehenden Fässern und zum Anfahren von Paletten mit vier Fässern
  • Fahrwerke nachträglich austauschbar
  • Ausfahrhöhe des Masts und Absenktiefe der Nachfolgeplatte begrenzbar

Allgemein:

  • Mobiles, kompaktes Fassentleerungssystem
  • Fördert hochviskose, pastenartige, nicht selbst fließende Medien
  • Einsetzbar für diverse Standardfässer, konische Fässer, Karton- und Seecontainerfässer (auch mit Aseptic Bag), Fässer mit üblichen Transportdellen
  • Motor, Pumpe, Nachfolgeplatte und Prozessdichtung individuell auslegbar auf Medium und Prozessbedingungen
  • Pumpe, Nachfolgeplatte und Prozessdichtung in FOOD-Version erhältlich
  • Verarbeitung des Mediums im geschlossenen Prozess
  • Exzenterschneckenpumpen fördern scher- und turbulenzarm.
  • Restmenge im Fass bis unter 1 %
  • Zusätzlicher Verschluss für Unterbrechungen des Fördervorgangs
  • Motor kann bei Reinigung der Pumpe am Prozessgerät verbleiben
  • Pumpe, Nachfolgeplatte mit Prozessdichtung schnell zerlegbar
  • Für berührungsfreie Durchflussmessung Pumpen mit Impulsgeber erhältlich
  • Individuell auslegbare Steuereinheit erhältlich

Das Fassentleerungssystem VISCOFLUX mobile S ist eine fahrbare und dadurch besonders flexible Variante des bewährten Fassentleerungssystems VISCOFLUX. VISCOFLUX mobile S eignet sich hervorragend zur schonenden, effizienten und prozesssicheren Förderung hochviskoser, pastenartiger und nicht selbst fließfähiger Medien, sogar aus konischen Fässern mit Aseptic Bags. Das Fassentleerungssystem wurde für den Einsatz in der Pharma-, FOOD- und Kosmetikindustrie entwickelt.

Vorteile:

  • Zum Fördern schwieriger, hochviskoser Medien aus Fässern
  • Hocheffiziente Fassentleerung (Restmenge im Fass bis unter 1%)
  • Hohe Prozesssicherheit
  • Mobiler Einsatz
  • Geringer Platzbedarf
  • Ausgelegt für den Einsatz im Hygienebereich
  • Einfache Reinigung
  • Schonende Förderung des Mediums
  • Für unterschiedliche Fasstypen und Gebinde
  • Einfache Bedienung
  • Vielfältige Steuerungs-Optionen

Medien-Beispiele:

  • Medien ohne eigenes Fließverhalten
  • Medien, die ausgasen bzw. mit Sauerstoff reagieren
  • Fette bis Fettklasse 3
  • Medien, in denen weder Lufteinschlüsse noch Fremdpartikel erlaubt sind
  • Hochviskose Grundstoffe und Ingredients
  • Tomatenmarkkonzentrat
  • Pastöse Gewürzzubereitungen
  • Nusscremes und -pasten
  • Schokolade
  • Karamell
  • Fruchtkonzentrate
  • Cremes und Salben, z.B. Zinkoxidsalben
  • Vaseline
  • Mascara
  • Lippenstift
  • Haar- und Körperpflegeprodukte