Exzenterschneckenpumpen

Zur Förderung niedrig- bis hochviskoser Medien

Exzenterschneckenpumpen

FLUX Exzenterschneckenpumpen eignen sich zur Förderung dünnflüssiger bis viskoser und hochviskoser Medien. Die Verdrängerpumpen arbeiten turbulenzarm, bei konstantem Druck und sorgen für eine schonende und pulsationsfreie Förderung. Während die Exzenterschneckenpumpen der Baureihe 550 im Industriebereich eingesetzt werden, ist die Exzenterschneckenpumpen Baureihe 560 speziell für den Bereich Pharma, Food, Cosmetic ausgelegt. Alle Exzenterschneckenpumpen sind mobil und stationär einsetzbar, bestehen aus nur wenigen Bauteilen und sind leicht zerlegbar.

Zur Auswahl stehen unsere Exzenterschneckenpumpen direkt zur Aufstellung im Medium oder außerhalb des Behältnisses, Versionen mit Ex-Schutz, 3A-Zertifizierung sowie FLUX FOOD-Pumpen (konform gemäß Verordnung (EG) 1935/2004 und FDA CFR 21). Bei der Motoranbindung kann zwischen Lagerflansch (S) und Getriebe (GS) gewählt werden. Zum Fördern besonders viskoser und hochviskoser Medien stehen Fassentleerungssysteme mit Exzenterschneckenpumpen zur Verfügung.

Auswahl Exzenterschneckenpumpen

Übersicht FLUX Exzenterschneckenpumpen

Die FLUX Exzenterschneckenpumpen der Baureihen F 550 und F 560 sind universell einsetzbar und werden in zwei Bauarten angeboten:

Beide Varianten gibt es als folgende Ausführungen:

  • In der leichten, handlichen Variante F 550/560 GS mit Planetengetriebe, geeignet für dünnflüssige bis hochviskose, pastenartige, abrasive noch fließfähige Substanzen bis 30.000 mPas
  • In der robusten Lagerflanschausführung F 550/560 S, geeignet für dünnflüssige bis hochviskose, pastenartige, abrasive aber noch fließfähige Substanzen bis 80.000 mPas
  • Als horizontale Exzenterschneckenpumpen in TR-Version für viskose Medien bis 50.000 mPas
Exzenterschneckenpumpen F550/F560

Was sind die besonderen Merkmale der Exzenterschneckenpumpen von FLUX?

FLUX Exzenterschneckenpumpen bewähren sich weltweit in nahezu allen Industriezweigen, wie chemische Industrie, Petrochemie, Industrie, Pharmazie, Kosmetik, FOOD, Farben und Lacke. Zwei Baureihen mit unterschiedlichen Bauarten, Dichtungsvarianten, Statoren und Rotoren bzw. Schnecken decken fast jedes Bedarfsprofil bei schonender Förderung von dünnflüssigen bis viskosen und hochviskosen Fördermengen und Anwendungen ab.

Für höchste Anforderungen sind diese Exzenterschneckenpumpen auch als ex-geschützte Pumpen sowie mit 3A-Zertifikat erhältlich. Wir bieten zudem ein großes Zubehörsortiment für unsere Pumpen an mit u.a. Statoren, Rotoren bzw. Schnecken und vieles mehr. Gerne unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Exzenterschneckenpumpe sowie des passenden Zubehörs unsere Fachberater.

Bei allen Modellen zeigt sich in der Konstruktion, dem Sicherheits-Standard sowie im Bedienungs- und Wartungskomfort die viel geschätzte FLUX Qualität. Mit hervorragenden Produkteigenschaften und einem konsequenten Innovationskurs sind wir schon sehr früh in unserer 70-jährigen Unternehmensgeschichte bei den Anwendern zu einem Begriff für leistungsstarke und zugleich hoch zuverlässige Pumpen geworden.

Vorteile einer Exzenterschneckenpumpe:

  • Hohe Fördermengen von 30 l/min oder 50 l/min
  • Hoher Förderdruck bis 8 bar
  • Großer Viskositätsbereich abdeckbar
  • Optimal für viskose, selbstfließende Medien
  • Auch für scherempfindliche Medien geeignet
  • Förderung mit konstantem Druck
  • Individuell auf Medien-Eigenschaften anpassbar
  • Turbulenz- und pulsationsarme Förderung der Flüssigkeiten
  • Sehr leichte Reinigung durch schnelle Demontage der Statoren und Rotoren bzw. Schnecken
  • Vertikal und horizontal einsetzbar
  • Verschleißarm, keine Ventile
  • Funktionsweise nach dem Verdrängerpumpen-Prinzip
  • Ideal für den Pharma- und Food-Bereich, da keine versteckten oder unzugänglichen Ablagerungen möglich
  • Auch mit 3A-Zertifikat
  • Auch als ex-geschützte Pumpen erhältlich

Branchenübersicht

Chemie
Chemie
Farben und Lacke
Farben und Lacke
Industrie
Industrie
Kosmetik
Kosmetik
Lebensmittel
Lebensmittel
Oberflächentechnik
Oberflächen­technik
Petrochemie
Petrochemie
Pharmazie
Pharmazie

Technische Daten:

  • Für Gebinde: ~ 200 l Fässer, ~ 1.000 l IBC,
    Tanks > 1.000 l, als Prozesspumpe
  • Förderstrom: max. 50 l/min*
  • Förderhöhe: max. 80 mWs*
  • Förderdruck: max. 8 bar*
  • Viskosität: max. 80.000 mPas*
  • Motorenantrieb: elektrisch/pneumatisch
  • Erhältliche Zertifikate: Ex*, Food*, 3A*, FDA*

* abhängig von Pumpenausführung, Medium und Motor

 

Exzenterschneckenpumpen der Baureihen 550 und 560: