Druckluft-Membranpumpe RFM/RFML 25

Für Fördermengen bis 110 l/min

Branche: LebensmittelBranche: Wasser-/AbwasseraufbereitungBranche: LandwirtschaftBranche: PetrochemieBranche: PharmazieBranche: KosmetikBranche: OberflächentechnikBranche: IndustrieBranche: ChemieBranche: Farben und Lacke

Die FLUX Druckluft-Membranpumpe RFM/RFML 25 ist selbstansaugend und trockenlaufsicher. Sie zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus und kann zum Fördern von niederviskosen bis hochviskosen Medien mit festen Partikeln, abrasiven, Medien, leicht brennbaren Stoffen oder Flüssigkeiten mit hohem Gasanteil benutzt werden.

  • Einsatzbereiche: Ex  
  • Einsatzbereiche: FDA  

Technische Daten:

  • Förderstrom: max. 110 l/min1
  • Förderdruck: max. 7 bar
  • Betriebsdruck: max. 7 bar
  • Ansaughöhe trocken: max. 3 m1
  • Saughöhe produktgefüllt: max. 6 m1
  • Feststoffgröße: max. 3 mm
  • Viskosität: min. 1 mPas - max. 15000 mPas2
  • Gehäuse-Materialien: Polypropylen, PTFE, Polypropylen leitfähig, PTFE leitfähig
  • Medien / Fluide: Leicht brennbare Medien, Kraftstoffe, Viskose Medien, Abrasive Medien, Medien mit festen Partikeln
  • 1 abhängig von Pumpenausführung, Betriebsdruck und Medium
  • 2 abhängig vom Fließverhalten des Mediums

Produkt-Merkmale

  • Massivbauweise
  • Nahezu diffusionsdicht durch dickwandigen Aufbau
  • Durch Verbundmembrane auch bei hohen Drücken langlebig
  • Version mit Klappventil erhältlich
  • Sehr hohe Lebensdauer selbst bei abrasiven Medien
  • Leise/geräuschearm
  • Verbundmembrane mit integriertem Metallkern
  • Lleicht zugängliches Steuerventil ohne Dichtungen 

Vorteile

  • Trockenlauf- und überlastsicher
  • Selbstansaugend
  • Feststoffunempfindlich
  • Stufenlos über die Luftmenge regelbar
  • Sehr hohe chemische Beständigkeit
  • Für hohe Temperaturbelastung
  • Hohe Membranstandzeiten durch kurzen Hub
  • Versionen für den Betrieb im Ex-Bereich erhältlich
  • FDA-zertifizierte Versionen verfügbar