Fasspumpen und Containerpumpen

Zur Förderung niedrigviskoser Fluide aus unterschiedlichsten Behältern

Flux Pumpen - Fasspumpen und Containerpumpen

FLUX Fasspumpen und Containerpumpen eignen sich zur Förderung verschiedener niedrigviskoser – auch besonders aggressiver und leicht brennbarer – Fluide. Die axial wirkenden Kreiselpumpen sorgen für einen pulsationsfreien Fördervorgang. Nach dem Baukastenprinzip aufgebaut, können verschiedene Fasspumpen mit demselben Motor betrieben werden. Aufgrund des geringen Gewichts lassen sich die Fasspumpen einfach von Behälter zu Behälter tragen.

Das einfache Handling von Motor und Fasspumpe ermöglicht kurze Umrüstzeiten. Zur Auswahl stehen verschiedene Fasspumpen mit und ohne Gleitringdichtung, Versionen für größere Förderhöhen sowie Mischpumpen. FLUX Fasspumpen und Containerpumpen gibt es in Ausführungen mit Ex-Schutz, mit 3A-Zertifizierung sowie als FLUX FOOD-Pumpen (konform gemäß Verordnung (EG) 1935/2004 sowie FDA CFR 21).

Für typische Anwendungen sind bereits vorkonfektionierte Pumpen-Sets erhältlich. In Kombination mit einem Durchflussmesser lassen sich zudem halbautomatische Abfüllsysteme konfigurieren – für ein exaktes Dosieren, ganz einfach per Knopfdruck.

Technische Daten Baureihe 300 JUNIORFLUX/COMBIFLUX:

  • Für Gebinde: Kanister, Hobbocks, ~ 200 l Fässer, ~ 1.000 l IBC
  • Förderstrom: max. 60 l/min*
  • Förderhöhe: max. 8,5 mWs*
  • Viskosität: max. 250 mPas*
  • Motorenantrieb: elektrisch

* abhängig von Pumpenausführung, Medium und Motor

Technische Daten Baureihe 400:

  • Für Gebinde: Hobbocks, ~ 200 l Fässer, ~ 1.000 l IBC, > 1.000 l Tanks
  • Förderstrom: max. 240 l/min*
  • Förderhöhe: max. 30 mWs*
  • Viskosität: max. 1.200 mPas*
  • Motorenantrieb: elektrisch/pneumatisch
  • Erhältliche Zertifikate: Ex*, Food*, 3A*, FDA*

* abhängig von Pumpenausführung, Medium und Motor