VISCOFLUX lite

Zur Förderung höher viskoser, gerade noch fließfähiger Medien

Vorteile:

  • Ressourcenschonend – Restmenge von < 1 %
  • Effiziente Nutzung des Mediums und geringerer Entsorgungsaufwand
  • Kontinuierliche, schonende Förderung, keine Strukturveränderungen der Medien
  • Maßgeschneiderte Lösung durch individuell wählbaren Antriebsmotor in Verbindung mit der passenden Exzenterschneckenpumpe
  • Schnelle Reinigung dank Zerlegbarkeit mit wenigen Handgriffen
  • Prozess-Sicherheit auch bei Entleerung mit zeitlichen Unterbrechungen des Fördervorgangs durch hermetische Abdichtung des Mediums
  • Hohe Flexibilität durch geringe Aufbauhöhe - auch geeignet für Arbeitsräume mit vergleichsweise geringer Raumhöhe
  • Einfache Erweiterung durch umfangreiches Zubehörprogramm (Durchflussmesser, Schläuche etc.)
  • Schnell montierbar durch wenige Systemkomponenten

Das Fassentleerungssystem VISCOFLUX lite dient der Förderung höher viskoser, gerade noch fließfähiger Medien aus ISO Deckelfässern. In der Ex-Ausführung eignet es sich auch zum Einsatz in Ex-Bereichen der Zone 1 und zum Fördern unterschiedlichster brennbarer Medien (Zone 0/1). Die Entleerung erfolgt schonend und kontinuierlich. Wie auch beim VISCOFLUX und VISCOFLUX mobile liegt die im Fass verbleibende Restmenge bei < 1 %.

Merkmale:

  • Förderstrom: max. 50 l/min
  • Förderdruck: max. 8 bar
  • Viskositäten bis: max. 500.000 mPas
  • Fördert höher viskose, gerade noch fließfähige Medien
  • Für ISO Deckelfässer mit Außen-ø 571,5 mm
  • Verbleibende Restmenge im Fass von < 1 %
  • Mobil einsetzbar, einfacher Transport zum Fass
  • Nachfolgeplatte schließt zum Medium luftdicht ab
  • Flexible Prozessdichtung sorgt dafür, dass nahezu kein Medium an der Fasswand zurückbleibt
  • Exzenterschneckenpumpe für materialschonende, turbulenzarme und pulsationsarme Förderung
  • Kombination aus Pumpe und Motor individuell auf das zu fördernde Medium auslegbar (Baukastenprinzip)

Medien-Beispiele:

  • Gerade noch fließfähige Medien
  • Weiche Schmierfette bis NLGI-Klasse 2 (z. B. Maschinenfette)
  • Ausgleichsmasse
  • Grundstoffe für Farben und Lacke
  • Lösungsmittelbasierte Verschnittpasten
  • Beschichtungsmasse (Grundierung)
  • Klebstoffe / Baukleber / Fixiermassen
  • Korrosionsschutzgele