Zurück

Die Kleine mit großer Leistung

Die neue Druckluft-Membranpumpe FDM 07

Mit der neuen Druckluft-Membranpumpe FDM 07 präsentiert der Maulbronner Pumpenspezialist FLUX-GERÄTE GMBH eine besonders energieeffiziente Pumpe. Sie zeichnet sich durch einen geringen Luftverbrauch aus. Außerdem überzeugt sie durch einen hohen Förderstrom, der einzigartig für diese kleine Baugröße ist.

Die selbstansaugende Druckluft-Membranpumpe FDM 07 eignet sich für zahlreiche Anwendungen in unterschiedlichsten Industrie- und Dienstleistungsbereichen. So findet sie ihren Einsatz in Wäschereien und Waschanlagen, in denen Tensidgemische dosiert werden, in Betrieben der Oberflächenbearbeitung, in denen Medien umgewälzt und gefiltert werden oder zum Beispiel dort, wo Anlagen und Maschinen mit Fertigungshilfsstoffen befüllt werden.

Hoher Förderstrom und geringer Luftverbrauch für höchste Effizienz

Beim Fördervorgang sorgt der maximale Förderstrom von bis zu 20 l/min in Verbindung mit dem geringen Luftverbrauch für höchste Effizienz. Dabei können auch verunreinigte Medien mit Feststoffen bis maximal 1,6 mm problemlos gefördert werden. Die Saug- und Druckanschlüsse der neuen Konstruktion verfügen jeweils über ein Hybridinnengewinde (¼ NPTF, G ¼ ) und ein Außengewinde ¾ NPTF. Dadurch kann die Pumpe leicht in bereits bestehende Prozesse und Leitungen eingebaut werden. In der Ausführung Acetal leitfähig ist sie nach der ATEX-Richtlinie 94/9/EG für die Verwendung im Ex-Bereich zertifiziert. Dank einer Adapterplatte lassen sich das Vorgängermodell FDM 06 sowie andere Modelle einfach gegen die neue Druckluft-Membranpumpe FDM 07 austauschen.

Leistungsstark und immer zuverlässig: die Druckluft-Membranpumpe FDM 07 für höchste Ansprüche

Durch ein patentiertes Luftventil überzeugt die FDM 07 mit 100 % Anlaufsicherheit aus allen Positionen. Die Konstruktion garantiert einen vollständig ölfreien Betrieb, so dass keine Wartungseinheit erforderlich ist. Da kein Ölnebel entsteht, wird eine ungesunde Arbeitsumgebung und eine Verunreinigung des Arbeitsumfeldes vermieden. Einen weiteren Vorteil stellt der geräuscharme Betrieb dar. Der integrierte Schalldämpfer minimiert beim Luftaustritt die Lärmentwicklung und senkt so das Geräuschniveau am Arbeitsplatz erheblich.

FLUX-GERÄTE GMBH

1950 wurde die weltweit erste elektrische Fasspumpe auf den Namen FLUX getauft. Mittlerweile verfügt der unumstrittene Pionier auf dem Gebiet der Fasspumpentechnologie auch über hervorragendes Know-how und Erfahrung auf vielen weiteren Gebieten der Pumpentechnologie. Das umfangreiche Produktspektrum reicht inzwischen von unterschiedlichsten Pumpentypen mit Motoren, Durchflussmesser und Zubehör bis hin zu Teilsystemen für den Anlagenbau und speziellen Systemlösungen, wie den Fassentleerungssystemen. Das international operierende Familienunternehmen mit seinen 7 Tochtergesellschaften und zahlreichen Vertretungen liefert seine Produkte in über 100 Länder weltweit.

Kontakt und Informationen:

FLUX-GERÄTE GMBH
Talweg 12
D-75433 Maulbronn
Tel. +49 (0)7043 / 101-0
Fax +49 (0)7043 / 101-111
info@flux-pumpen.de
www.flux-pumpen.de

Zurück